Skurrile Kontakte dank iPhone.

Ein Münchener Bekannter schickt mir per AIM zwei Nachrichten: “Hallo” und: “Können wir lurz (sic!) telefonieren?” Ich habe beide Nachrichten erwidert, letztere mit der für ihn neuen Festnetznummer, und kurz darauf klingelt mein Telefon. Es klingt nach fahrendem Auto. – Er hat sich ein iPhone zugelegt und unterwegs (vom Flughafen in die Münchener City) ein wenig damit rumgespielt, sich dabei bei seinem .mac-Account eingeloggt, und mich in seiner AIM-Buddyliste entdeckt. Wir haben dann runde 10 Minuten telefoniert. Und ich habe vergessen zu fragen, ob man direkt aus iChat heraus wählen kann. – Wenn Du’s liest, schreib’ bitte einen Kommentar!

Und als Info für alle Neider: ja, das iPhone funktionierte mit einer deutschen SIM-Karte. Offenbar einwandfrei.

  1. Welcher Anbieter? ;-)

  2. Wenn er es ge-unlock-ed hat (es lebe das Denglish), warum sollte es nicht funktionieren? Simkarten sind international standardisiert, und es hätte mich sehr gewundert wenn das iPhone kein GSM-Handy wäre.

Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>