January 2008

You are currently browsing the monthly archive for January 2008.

Wenn ich mir so anschaue, welche Beiträge besonders oft kommentiert werden, dann komme ich zu einem eindeutigen Fazit: ich brauche mehr Fisch-Content.

January 29, 2008 | 2 comments

Das Fernsehen macht sowas möglich: 

Ich hab schon seinen Pimmel gesehen, da muss ich ihn nicht auch noch kotzen sehen.

Zitat: Ulli, zu Ross Antonys letzter Dschungelprüfung.

AUTOAUTO!

Ein Opel Kadett E. Zwei Männer in Abendgarderobe. Vier Sicherheitsschuhe (die mit Stahlkappen). Dreißig Helme für das Publikum. Achtzig Minuten erstklassige Unterhaltung. Noch bis 24. Februar in den fliegenden Bauten in Hamburg.

HXMGAQ4U – diese Zeichen sind bei Amazon 5 EUR wert.

January 23, 2008 | 2 comments

If you have speakers in the bathroom: WLAN- or Bluetooth-enable your electric toothbrush so that when the brush hums the volume goes up. Add the same function to Toilet->Flush(), to the shower, and to the faucet.

Wir haben Hartmut eine Frau gekauft.

January 12, 2008 | 8 comments

Würde Lotto wie Call-In Fernsehen funktionieren hieße es nicht 6 aus 49 sondern eher 6 aus 7, mit der klitzekleinen Schwierigkeit, dass nur ein einziger Lottoschein überhaupt zur Ziehung zugelassen wird.

Aus den Kommentaren zu “Der Weihnachtsskandal von 9Live” bei Stefan Niggemeier.

… für Anwälte Mandanten. Im lawblog Link zu einem Musterschreiben an rechtschutzversicherte Mandanten gefunden.

… gegen eine aus dem Streitwert unserer Gebührenforderung im Ausgangsmandat abzuleitende Gebühr …

Die Gebühren für den Anwalt sind (fast) immer davon abhängig, worum gestritten wird. Auch jene Gebühren, die von der Kanzlei dafür verlangt werden, mit der Versicherung Kontakt aufzunehmen. Genauere Angaben wollen wir aber nicht machen.

… werden wir Ihnen von jeder Kostennote unentgeltlich eine Mehrfertigung zur Einreichung bei ihrer Versicherung zur Verfügung stellen.

Sie bekommen einfach eine zusätzliche Kopie unserer Rechnungen, die Sie an die Versicherung weiterleiten können. 

Der vorstehende Text wird für paste & copy ausdrücklich freigegeben.

Dieses Musterschreiben darf von anderen Anwälten gerne verwendet werden. Wenn Sie es schaffen, es erst einzufügen und danach zu kopieren.

SCNR. Einer der Kommentatoren des Beitrags schreibt sogar (fast) zu Recht, dass es immer schon bedeutend einfacher war, an einem bestehenden Werk herumzukritteln als es zu erschaffen. Vielen Anwälte stünde eine kleine Deutschstunde dennoch gut zu Gesicht. Vielleicht (sicher) nicht für den Schriftverkehr mit dem Gegner oder dem Gericht, aber sicher für jenen mit dem eigenen Mandanten.

Ich suche für den 24. Februar 2008 (Sonntag, Wahl und Auszählung) sowie für den 25. bis 27. Februar 2008 (Montag bis Mittwoch, nur Auszählung) noch Wahlhelfer in “meinem” Wahllokal, jeweils ganztägig, am Wahlsonntag v.a. auch abends! Ihr müsst in Hamburg wahlberechtigt sein. Pro Tag gibt es 100 Euro, bar und steuerfrei. – Empfängern von ALG II bleiben von 400 Euro max. 203,50 Euro. Einen Ausgleich für Verdienstausfall gibt es nicht.


That’s The Obsessions on Balcony TV

January 4, 2008 | No comments

Frohes neues Jahr! Happy new year!

January 1, 2008 | 1 comment